An Once-In-a-Lifetime-Trip! Sie entdecken 5 exotische Länder in 20 Tagen:
Thailand / Myanmar / Laos / China / Tibet Diese Tour startet und endet in dem schönen Chiang Mai („Die Rose des Nordens“) mit seiner atemberaubenden Landschaft, 800 km nördlich von Bangkok (Thailand). Die Tour bietet Ihnen authentische Eindrücke der Einzigartigkeit des Norden Thailand´s, dem unberührten Laos, der atemberaubenden Provinz Yunnan in China einschließlich der autonomen Provinz Tibet (via Shangri-La). Da unsere Touren weitgehend abseits von den eingestampften Touristen Pfaden stattfinden, werden Sie diese unvergeßliche Reise, welche mit zahlreichen historischen, traditionellen und kulturellen Sehenswürdigkeiten gespickt ist, in allen Zügen genießen.
Bitte beachten Sie, daß Sie ein Visum benötigen bevor Sie die Grenze nach China überqueren können. Für Thailand, Myanmar und Laos ist ein Visa bei der Ankunft an der Grenze möglich und ist der einfachste und preiswerteste Weg. Das bedeutet, daß die Staatsangehörigkeiten der Europäischen Union, der USA, des Vereinigten Königreichs und Australien derzeit kein Visum für Thailand benötigen. Ebenso können Sie sowohl für Myanmar und Laos ein Visa direkt an der Grenze erhalten.
Bitte seien Sie darüber informiert, daß ein Visa für China unbedingt erforderlich ist. Es ist noch kein „Visa on Arrival“ wie bei der Einreise in Thailand möglich. Bitte kontaktieren Sie die chinesische Botschaft oder Konsulat in ihrem Heimatland. Weitere hilfreiche Visa Informationen finden Sie in dem Info Tab. Selbstverständlich werden wir Ihnen bei der Visa Beantragung behilflich sein.
Wir bieten diese Motorradtour nur zweimal im Jahr an. Die Plätze sind begrenzt und sehr gefragt, denn wir beschränken diese Motorradtour auf maximal 10 Teilnehmer. Kleine Gruppen sind freundlicher und sicherer.
Bitte seien Sie auch darüber informiert, daß diese 20 Tages Tour den Ankunfts- und den Abreisetag beinhaltet. Das bedeutet, daß wir effektiv 18 Tage auf dem Motorrad unterwegs sein werden. Das Hotel für den Ankunfts- und Abreisetag ist natürlich im Tourpreis enthalten.
Bei weiteren Fragen zögern Sie bitte nicht uns jederzeit zu kontaktieren. Vielen Dank, Ihr Big Bike Tours Team

 

Tour Höhepunkte: Wat Rong Khun, der berühmte Weiße Tempel in Chiang Rai; Goldenes Dreieck; Mekong Fluss; Berglandschaften in Nord-Laos; Altstadt von Weishan; Weltkulturerbe Dali; Drei Pagoden des Shong Sheng Tempels; Weltkulturerbe Lijiang; Jangtse, der drittlängste Fluss der Welt; Tiger Leaping Gorge, Durchquerung der dritt-tiefsten Schlucht der Welt; Shangri-La; Ungesehenes Tibet: Sonzanlin Tibetan Monastery und Feilai Si (fliegender Tempel); Kawa Karpo, atemberaubender 6.700 Meter hoher und heiliger Berg; Übernachtung bei einer tibetischen Gastfamilie (tibetische Weinbauern); Shaxis Sideng-Marktplatz (UNESCO-Weltdenkmal); Weltkulturerbe Luang Prabang in Laos; Bergkullisen in der Provinz Nan; zehn-beste Motorradstraße in der Welt R1148, Phayao See (Kwan Phayao); Tan Tong Wasserfall; Mae Katchan Hot Spring und Geysir

ABFAHRTS/RÜCKKEHR- ORTAmora Hotel Tapae Chiang Mai (Deluxe Zimmer)
ABFAHRTS-ZEITDie Tour beginnt morgens um 8.30 Uhr am Tag nach dem Anreisetag.
RÜCKKEHR-ZEITDie Tour endet nach dem Frühstück im Hotel am Abreisetag.
MOTORRAD-BEKLEIDUNGWir empfehlen Ihre eigene Motorradbekleidung mitzubringen. Jedoch bieten wir auch Helme, Jacken, Handschuhe und Knieschützer an (europäische Qualitätsmarken in vielen verschiedenen Größen). Bitte beachten Sie, dass wir aus hygienischen Gründen keine Stiefel und Hosen anbieten.
INBEGRIFFEN
Alle Besichtigungen wie im detaillierten Tour Programm beschrieben, mit englisch sprechenden professionellen Thailändischen, Laotischen und Chinesischen Reiseführern
Übernachtungen in den beschriebenen oder gleichwertigen Hotels und Resorts
Alle Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen), Abendessen sehr oft in ausgewählten Spezialitätenrestaurants oder im Hotelresort
Alle Eintrittsgebühren wie im Tour Programm beschrieben
Alle Gebühren und Steuern, Gepäckbeförderungsgebühren usw.
Motorrad Kawasaki Versys 650cc mit Benzin und allen Schmierstoffen, Upgrade auf BMW F800GS möglich
Abholservice vom Flughafen Chiang Mai
Deutsch sprechender professioneller Road Captain mit TAT-Lizenz (Tourism Authority of Thailand) auf eigenem Führungsmotorrad
Begleitfahrzeug für Gepäcktransport, Getränke, Werkzeug & Ersatzteile und Platz für mitreisende Gäste nach vorheriger Anfrage
Obligatorische Haftpflichtversicherung in Thailand
Motorradbekleidung (Helme, Jacken, Handschuhe, Knieschützer)
Kultiges Big Bike Tours „On zeee bikes!“ T-Shirt
Unfallversicherung bis 100.000 THB, Lebensversicherung bis 1.000.000 THB und vieles mehr!
NICHT ENTHALTEN
Alle nicht als inbegriffen aufgeführten Leistungen und alle Dinge persönlicher Art
Alkoholische Getränke
Reiseversicherung (Deckung gegen Stornokosten, Krankheitskosten, einschließlich Rückführung, Unfall oder Krankheit). Wir empfehlen dringend, in Ihrem Heimatland eine entsprechende Versicherung abzuschließen
Flüge
Visa Gebühren

Alle unsere angebotenen Touren sind all inclusive. Alle angegebenen Tour Preise sind Endpreise.
Mit uns sind keine versteckte Kosten, Upgrades oder sonstige Überraschungen zu erwarten. Fakt!
Alles ist bezahlt. Das garantieren wir.
Buchen Sie mit dem führenden Motorradreisen Veranstalter in Asien.

THAILAND – MYANMAR (BURMA) – LAOS – CHINA – SHANGRI-LA (TIBET) – CHINA – LAOS – THAILAND

(Länge: ungefähr 4.600 km)

1

Tag 1. Chiang Mai, Ankunft


Arrive at Chiang Mai Airport (International Terminal) from Bangkok. Your guide will await you outside the customs hall and transfer you to Amora Tapae Hotel, located in the center and old city of Chiang Mai. Dinner with the tour crew and accommodation at the hotel.
Hotel: Amora Tapae Hotel
2

Tag 2. Chiang Mai – Mae Sai (Goldenes Dreieck) 247 km


We take the highway, heading north of Chiang Mai. Discover Wat Rong Khun, the White Temple near Chiang Rai. Continue along winding roads to Mae Sai, the northernmost point of Thailand, Mae Sai at the Burma border. Cross into Burma (let the motorcycle at the border) and explore Tachilek in Burma and its attractions. (Visa on arrival). Spend the night in Mae Sai (Thailand).
Hotel: Green View Palace, Mae Sai
3

Tag 3. Mae Sai (Goldenes Dreieck) – Luang Namtha (Laos) 280 km


Heading east to the Golden Triangle – the area where Burma, Laos, and Thailand meet at the mighty Mekong River. Follow the river to the port town of Chiang Khong – the gateway to Laos and China. Crossing the Mekong on the new Friendship bridge into Laos (Visa on arrival) and after completing the immigration process ride to Luang Namtha. Sleep in charming Luang Namtha near the famous night market.
Hotel: Dokchampa Hotel, Luang Namtha
4

Tag 4. Luang Namtha (Laos) – Jing Hong (China) 237 km


A bit earlier start since we are riding through Laos and crossing into China. We enter China at Boten, a purpose-built ‘Casino Town’ to serve the Chinese fondness for gambling. We try to arrive at Boten early morning and do the formalities to exit Laos. Afterward, we ride for a few hundred meters to the Chinese Immigration Building where our Chinese guide is waiting for us. After completing the immigration process we ride 45 km to Mengla, where we get our driver’s licenses and temporary plates at the police station, quite an experience. After that, we will ride to Jing Hong. Arrive in Jing Hong overnight. Dinner by the Mekong river at a local restaurant. Visit the night market near the Mekong river and get our first glimpse of China.
Hotel: Doudo Meilan Fengqing Inn
5

Tag 5. Jing Hong – Shuangjiang (China) 327 km


Mostly riding today, but with stunning scenery. We will cross many times the Mekong River. Ride to Menghai, visit tea plantations and continue to Shuangjiang Lahu Minority town. Overnight in unseen Shuangjiang.
Hotel: Shuangjiang Huayao Hotel
6

Tag 6. Shuangjiang – Dali (China) 388 km


Ride to Dali old city via Lin Cang and Weishan Countries. Visit the very charming old town of Weishan; 1,5 hours before reaching Dali. The old town is one of the hidden gems of Yunnan and not so touristic. Dali has a long time been a crossroad for trades and culture. Until today, this walled city is well preserved, buzzing with shops, restaurants, and bars. Time to wander around the streets and explore…
Hotel: Dali Vienna Hotel
7

Tag 7. Ruhetag in Dali (China)


A day of leisure. Dali Town is another division of Dali City, located 10 km (6.2 mi) to the north of Xiaguan. This town, commonly referred to as Dali Old Town to distinguish it from the city seat in Xiaguan, is usually the Dali referred to in tourist publications. The old town is one of the most popular tourist destinations in Yunnan, known for its natural scenery, historical and cultural heritage, and vibrant nightlife.
Optional can visit the famous Three Pagodas. The Three Pagodas of the Chongsheng Temple are an ensemble of three independent pagodas arranged on the corners of an equilateral triangle, near the old town of Dali, dating from the time of the Kingdom of Nanzhao and Kingdom of Dali in the 9th and 10th centuries. The Three Pagodas are made of brick and covered with white mud. As its name implies, the Three Pagodas comprise three independent pagodas forming a symmetric triangle. The elegant, balanced, and stately style is unique in China’s ancient Buddhist architecture, which makes it a must-see in the tour of Dali. The Three Pagodas, visible from miles away, has been a landmark of Dali City and selected as a national treasure meriting preservation in China.
Hotel: Dali Vienna Hotel
8

Tag 8. Dali – Lijiang (China) 198 km


After check out we visit the nearby Three Pagodas of Shong Sheng temple. Afterward, we ride up into the Cangshan mountain range and visit a Kung Fu temple, where until today monks live, pray and practice Kung Fu. From the road to the temple, we have fantastic views of the Erhai lake and the Dali valley. Later in the day, we take the old road to Lijiang, where we stay in the old town, a UNESCO World Heritage site.
Lijiang’s charming Old Town is a maze of cobbled streets, canals, and stone bridges that date from the Ming Dynasty. In the afternoon visit Lijiang old town (old town walk 1,5 hours). The earlier the better since fewer tourists will be around… 😉 You are free to explore this ancient city at your leisure. Lijiang is a ‘shop till you drop’ type place and all sorts of interesting items are for sale. Optional late afternoon/evening impression Lijiang show near the old town. This is a spectacular show!
Hotel: Lijiang Palace Hotel
9

Tag 9. Lijiang – Tiger Leaping Gorge – Shangri-La (China) 262 km


From Lijiang, we cross a small mountain range and arrive soon at the Yangtze River. (Third longest river in the world). We cross the Yangtze and ride into the Tiger Leaping Gorge. Short break at the attraction platform where we will walk down the wooden stairs closer to the river (45 min. break). Leave for Tiger Leaping Gorge, the highlight of motorcycle riding. This fantastic road follows the Yangtse River and is the third-deepest gorge in the world. Lunch in the gorge at a guest house restaurant. After lunch, we cross the gorge and take the old road to the Tibetan town of Shangri-La. You will notice the change of altitude and minorities we encounter as we ride to the plateau.
Hotel: Compass Hotel, Shangri-La
10

Tag 10. Shangri-La – Deqen – Cizhong (Tibet) 306 km


After breakfast visit Sonzanlin Tibetan Monastery, this grand Tibetan Lamasery hosts 600 monks and is still practicing Tibetan Buddhism. Then From Shangri-La, we take the G214 up north to the Tibetan town of Degen (3.400 meters) some 70 kilometers south of the Tibetan border (T.A.R.). On the way to Deqen, we cross the 4.300-meter high pass of the White Horse. A little further north of Deqen, in the small town of Feilai Si (Flying Temple), we will access a panorama platform that offers stunning views on the mighty Mount Kawa Karpo – a stunning 6.700 meters high and holy mountain. The mountain is the third holiest to all Tibetans featuring a triangle-shaped snow-covered peak. Mount Kawa Karpo is one of the highest peaks in the Eastern Himalayas. We will ride along the Lancang Jiang (Upper Mekong River) to Cizhong Village. Spend a night in a fine Tibetan guesthouse in Cizhong.
Hotel: Cizhong Najizhaxi Guesthouse
11

Tag 11. Cizhong – Weixi – Shaxi (Tibet/China) 432 km


From Cizhong we head south and lose quickly altitude. Soon we reach the shores of the Mekong river at 2.200-meter altitude, which we follow to Weixi. The area is called the three rivers valley since the three mightiest rivers of Asia almost meet here (the Mekong, Yangtze, and Nujiang). After a light lunch in Weixi, we ride to Shaxi village in the afternoon. Shaxi is considered to be the most intact caravan town remaining on the Ancient Tea-Horse Road. Shaxi’s Siding Market Square has been listed by UNESCO on their World Monument Watch List of the 100 Most Endangered Cultural Sites in the World. We will visit this tea horse caravan town, old houses.
Hotel: Shaxi Aoding Courtyarrd
12

Tag 12. Shaxi – Chuxiong (China) 308 km


We backtrack out of Shaxi and ride on the highway towards Erhai Lake. Very scenic ride passing this beautiful lake and we turn south to Kunming and Chuxiong.
Hotel: Jianhua International Hotel
13

Tag 13. Chuxiong – Shuangbai - Mojiang (China) 293 km


Take first the national and then the provincial road to Mojiang via Shuangbai, very good road conditions with beautiful scenery and winding mountain roads.
Hotel: Mijing Minority Hotel
14

Tag 14. Mojiang - Mengla (China) 381 km


Mostly riding today on highways, but again with stunning scenery. Ride to Ning’er and get on the highway, we ride through Xiaomengyang nature reserve, one of the most beautiful highways in China. Arrive in Mengla overnight. Dinner near the hotel at a local restaurant. Farewell party in a Karaoke pub to enjoy our last night in China.
Hotel: Dai Yuan Inn
15

Tag 15. Mengla - Boten - Oudomxay (China / Laos) 144 km


We will reach the border 1 hour after breakfast. Cross back into Laos. Follow the stunning mountain road to Oudomxay. Boten to Oudomxai – Brand new stunning road through Laos highest mountains to the amazing Oudomxay. Overnight in the middle of nowhere in this beautiful and authentic Laos town still in the highlands, one of the most beautiful spots in Laos.
Hotel: Charming Laos Hotel
16

Tag 16. Oudomxay – Luang Prabang (Laos) 195 km


After breakfast, we ride to Luang Prabang (literally: “Royal Buddha Image”) where we will stay overnight. The city was formerly the capital of a kingdom of the same name. It had also been known by the ancient name of Chiang Thong. Until the communist takeover in 1975, it was the royal capital and seat of government of the Kingdom of Laos. The old town center is a UNESCO World Heritage Site. The main part of the city consists of four main roads on a peninsula between the Nam Khan and Mekong Rivers. The city is well known for its numerous Buddhist temples and monasteries. Every morning, hundreds of monks from the various monasteries walk through the streets collecting alms. One of the major landmarks in the city is a large steep hill on which sits temple Wat Pousi.
Hotel: Mekong Sunset View Hotel, Luang Prabang
17

Tag 17. Ruhetag in Luang Prabang (Laos)


This town is gleaming with temple roofs, fading colonial architecture, and a stunning mountain backdrop. It has been claimed by UNESCO as, “the best-preserved traditional city in South East Asia”. This is a leisure day or you can also visit the former Royal Palace which is now a national museum and an important Temple named “Wat Xieng Thong”. A visit to Luang Prabang would be not complete without climbing the 329 steps to the top of Mount Phousi for a beautiful sunset view of the Mekong river overlooking Luang Prabang with a 360-degree view. Before dinner directly at the Mekong River, we have to lift our motorcycles in the long tail boat.
(Laundry service available)
Hotel: Mekong Sunset View Hotel, Luang Prabang
18

Tag 18. Luang Prabang - Hongsa - Chiang Klang (Laos / Thailand) 200 km


Once-In-a-Lifetime-Experience: cross the Mekong River on a ferry. We take the bikes with us on a very old ferry. In the morning ride the new road to Hongsa. Later cross back into Thailand. Overnight in the little charming town in Chiang Klang still surrounded by the high beautiful mountains. Stunning scenery.
Hotel: Sangthong Resort
19

Tag 19. Chiang Klang - Phayao – Chiang Mai (Thailand) 330 km


Ride the top 10 motorcycle road in the world R1148 to the Phayao lake (one of the biggest lakes in Thailand). Lunch at the lake. Riding back home on the stunning road R120. Continue riding on windy mountain roads to Tharntong waterfall and Mae Kachan hot spring. Visit a local market, stopping for refreshment, before heading back to Chiang Mai.
Hotel: Amora Hotel, Chiang Mai (deluxe room)
20

Tag 20. Chiang Mai, Abreise


Breakfast at the hotel. Transfer to Chiang Mai Airport (International Terminal) or stay and explore Chiang Mai and the surrounding area.

THAILAND VISUM
Deutsche, Österreicher und Schweizer Staatsangehörige benötigen kein Visum für den Besuch von Thailand und erhalten bei Ankunft in Thailand einen visumfreien Aufenthalt von maximal 30 Tagen. Wichtig ist aber zu vermerken, dass bei Rückkehr von der Motorradtour nach Myanmar die Einreise nach Thailand “über Land” erfolgt und dass die thailändischen Einreisebehörden bei Einreise “über Land” nur einen visumfreien Aufenthalt von maximal 15 Tagen in Thailand gewähren.

MYANMAR (ehemals Burma) & LAOS VISUM
Für Myanmar (ehemals Burma) nur an der Mae Sai Grenze und auch für Laos ist Visa bei der Ankunft möglich, genauso einfach wie es in Thailand der Fall ist. Die Visagebühr für einen Tag in Burma beträgt ca. 15 USD (500 THB) und für Laos ca. 30 USD für 30 Tage (1.200 THB).

CHINA VISUM
Damit die Visa für China ohne Umstände und Rückfragen von seiten der Botschaft ausgestellt werden, werden wir vom der chinesischen Regierung einen Bestätigungsbrief einfordern, der besagt, dass Eure Reise vorgebucht ist und dass Ihr unter Obhut besagter Firma steht. Diese Vorgehensweise beschleunigt und vereinfacht den Antrag für Visa, da der chinesische Reiseveranstalter somit praktisch die Verantwortung für Euch und über die Länge Eures Aufenthaltes in China und Tibet übernimmt.
Die chinesischen Botschaften stellen oft Visa aus, ohne die Reisedaten zu beachten. Das Visum ist dann für 3 Monate gültig und berechtigt zu einer einmaligen Einreise nach China und einem maximalen Aufenthalt von 28 Tagen. Wenn man das Visum zu früh bestellt, kann es vorkommen, dass dann das Visum vor Ende der Aufenthaltsdauer in China abläuft. Um dies zu vermeiden, werden wir Euch den Bestätigungsbrief erst ca. 1 ½ Monate vor Reiseantritt zustellen.
Nach Erhalt des Bestätigungsbriefes von uns, holt Ihr bitte Eure Visa bei der nächsten chinesischen Botschaft oder Konsulat ein. Hierzu ist es erforderlich, dass Ihr das Visum-Antragsformular in dreifacher Ausführung ausfüllt, eine Paßfoto auf jede Kopie des Antragsformulars klebt und einen Ausdruck des „Visum-Bestätigungsbriefes“ zusammen mit dem Visumantrag einsendet. Bitte beachtet auch, dass der Reisepaß für mindestens 6 Monate über das Datum der Ausreise aus China hinaus gültig sein muß und das die chinesischen Behörden nicht für Ihre Schnelligkeit bekannt sind. Die Aus- und Zustellung des Visums kann gut und gerne bis zu 10 Tage beanspruchen.
Nachstehend findet Ihr den Link für die Liste der Auslandsvertretungen Chinas (https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Auslandsvertretungen_Chinas) Bitte kontaktiert die Botschaft oder die Permanente Mission um Visa Antragsformulare sowie Auskunft bezüglich der Visumgebühren und Bearbeitungsfrist zu erhalten.

TEILNAHME / ANMELDUNG / ANZAHLUNG
Bedingt durch den grossen logistischen Aufwand in Zusammenhang mit den unabdingbaren Bewilligungen seitens der Tourismusbehörden in China und der Formalitäten in bezug auf die Grenzübergänge, sehen wir uns veranlasst, die folgenden Bedingungen festzulegen:

• Anmeldeschluß ist der 28. Februar bzw. 31. August
• Die Teilnahme wird nur gegen Anzahlung in Höhe von 35.000 Thai Bath bestätigt.
• Es gilt: first come – first served. Für die Sicherung der Teilnahme ist der Eingang der Anzahlung von 35.000 Thai Bath ausschlaggebend – die Teilnahme wird erst nach Eingang dieser Anzahlung von uns bestätigt.

Die Durchführung der Tour ist ab der Mindestteilnehmerzahl von 6 Motorradfahrern garantiert. Die maximale Grösse der Tour ist auf insgesamt nicht mehr als 10 Motorräder begrenzt.

Mit der Anmeldung für die Tour benötigen wir die folgenden persönlichen Angaben:

Familienname(n) – lt. Reisepass:
Vorname(n) – lt. Reisepass:
Passport Nummer:
Nationalität:
Geburtsdatum :
Passport – Datum der Austellung:
Passport – Ort der Austellung :
Passport – Ablaufdatum der Gültigkeit:

Bedingung zur Teilnahme an der Tour ist der Besitz eines international gültigen Führerscheins von Motorrädern über 500 ccm.

Bei Fragen oder Unklarheiten, bitte kontaktiert uns unter folgender e-mail Adresse: info@bigbiketours.net

VOLLE BEZAHLUNG
Da wir letztendlich für die Durchführung der Tour mit vollen Vorauszahlungen an die verschiedenen Leistungsträger weit im voraus haften müßen, erbitten wir die Überwesiung der Restsumme für die gesamte Tour bis spätestens 28. Februar bzw. 31. August

STORNOGEBÜHREN
Im (hoffentlich nicht einzutretenden) Falle, dass der Teilnehmer seine Teilnahme an der Tour kurzfristig annullieren müßte, treten die folgenden Annullationsbestimmungen in Kraft:

Eingang der Annullation Gebühr (in %) des Gesamtpreises
30 Tage vor Tour Start: 50 %
14 Tage vor Tour Start: 75 %
eine Woche vor Tour Start: 100 %

VERSICHERUNG – THAILAND
Die Motorräder sind nach thailändischem Gesetz haftpflichtversichert, nicht jedoch vollkasko-versichert. Der Teilnehmer trägt das Risiko von maximal 175.000 THB bei Totalschaden des Motorrads (Zeitwert). Er haftet nicht für technisches Versagen oder Verschleiss der Maschine im Falle von Motor oder Getriebeschäden.

VERSICHERUNG – LAOS UND CHINA
Die Motorräder sind nur nach thailändischem Gesetz haftpflichtversichert – die Haftpflichtversicherung gilt nicht für Laos und China. Damit ist der Teilnehmer selbst verantwortlich für alle Unfallschäden, egal ob selbst verschuldet oder verschuldet durch Drittpersonen. Man kann nicht davon ausgehen, dass andere Verkehrsteilnehmer in Laos oder China einen Versicherungsschutz haben. Der Teilnehmer trägt damit das Risiko von maximal 175.000 THB bei Totalschaden des Motorrads (Zeitwert). Er haftet nicht für technisches Versagen oder Verschleiss der Maschine im Falle von Motor oder Getriebeschäden.

BEGRENZTE VOLLKASKO
Gegen Aufpreis von 19.000 THB (für die gesamte Tour) bieten wir eine eigene Vollkasko-Versicherung mit einer maximalen Selbstbeteiligung von 35.000 THB an, anstatt 175.000 THB. Für geringere Schäden werden die entsprechend verringerten Summen eigezogen – Bagatellschäden sind einfacher vor Ort zu begleichen. Auch bei Vollkasko Versicherung hat der Teilnehmer bei Entgegennahme des Motorrades eine Kaution von USD 1.000 oder 35.000 THB in bar zu hinterlegen. Wichtig ist zudem zu wissen, dass auch bei Unfällen mit Dritten der Eigenschaden bis zur maximalen Höhe der Selbstbeteilung von USD 1.000 oder 35.000 THB selbst bezahlt werden muss, da die Absicherung durch die gesetzliche Haftpflicht in Thailand nur gegenüber Dritten gilt.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, dass der Selbstbehalt in Höhe der Kaution auch für nicht verschuldete Sachschäden am Motorrad zu zahlen ist, zum Beispiel durch Unfall mit einem Dritten. In Thailand werden von der Haftpflichtversicherung grundsätzlich nur Personenschäden getragen, sowohl an Dritten als auch am Fahrer selbst.

KAUTION
Der Teilnehmer muss vor Entgegennahme des Motorrads vor Ort eine Kaution von USD 1.000 oder 35.000 THB in bar hinterlegen. Die Kaution wird nach unfallfreier Fahrt bei Rückgabe des Motorrads rückerstattet. Die Kaution muss auch dann hinterlegt werden, wenn der Teilnehmer sich für die begrenzte Vollkasko-Versicherung entschieden hat.

GELD / KREDITKARTE IN THAILAND
American Express, Visa und Master Card sind in Thailand weit verbreitet. Bargeld wird nur in Baht (thailändische Währung) entgegengenommen. Jedoch ist es relativ einfach, Euro oder US Dollar an einer Wechselstelle in den größeren touristischen Bereichen in Thai Baht zu wechseln. Euro Checks sind verpönt und können nur in einer größeren Bank in Thai Baht umgewechselt werden.

GELD / KREDITKARTE IN LAOS UND CHINA
Internationale Geldautomaten gibt es in Laos und China erst wenige. Kreditkarten sind nicht einfach zu gebrauchen. Nur die größeren Hotels nehmen Kreditkarten an. Traveler Cheques sind nutzlos, wenn Ihr nicht einen ganzen Tag auf einer Staatsbank verbringen wollt um diese in Geld zu wechseln.

Für Laos ist das Beste: Bargeld und zwar in US-Dollar Scheinen. Euro werden mittlerweilen hier oder da angenommen – Schweizer Franken aber nicht. Es ist nicht nötig, US Dollar in Lokalwährung zu wechseln. Wo immer Ihr vor Ort etwas zu bezahlen habt, wird Ihnen der Preis in US Dollar genannt und danach erhalten Sie vielleicht hier und da ein paar Scheine in Lokalwährung (Kip). Diese wiederum genügen um irgendwo mal ein Trinkgeld zu hinterlassen. Umrechnungskurs in etwa 1 USD zu 9000 Kip. Aufgepasst: bitte auch kleine US Dollar Scheine mitbringen. Oft haben Restaurants oder irgendwelche Händler nicht genügend Geld um auf 100 US Dollar herausgeben zu können.

Für China werden wir nach dem Grenzübertritt auschliesslich USD zu chinesischen Renminbi (auch Yuan) tauschen. Umrechnungskurs in etwa 1 USD zu 6 CNY. Es ist auch möglich noch vor Reiseantritt hier in Chiang Mai chinesische Yuan zu erwerben. Bitte nicht in Europa vorab chinesisches Geld tauschen, da die Kurse der Banken dort einem Wucher gleich kommen.

Tour Höhepunkte: Wat Rong Khun, der berühmte Weiße Tempel in Chiang Rai; Goldenes Dreieck; Mekong Fluss; Berglandschaften in Nord-Laos; Altstadt von Weishan; Weltkulturerbe Dali; Drei Pagoden des Shong Sheng Tempels; Weltkulturerbe Lijiang; Jangtse, der drittlängste Fluss der Welt; Tiger Leaping Gorge, Durchquerung der dritt-tiefsten Schlucht der Welt; Shangri-La; Ungesehenes Tibet: Sonzanlin Tibetan Monastery und Feilai Si (fliegender Tempel); Kawa Karpo, atemberaubender 6.700 Meter hoher und heiliger Berg; Übernachtung bei einer tibetischen Gastfamilie (tibetische Weinbauern); Shaxis Sideng-Marktplatz (UNESCO-Weltdenkmal); Weltkulturerbe Luang Prabang in Laos; Bergkullisen in der Provinz Nan; zehn-beste Motorradstraße in der Welt R1148, Phayao See (Kwan Phayao); Tan Tong Wasserfall; Mae Katchan Hot Spring und Geysir


Tag 1. Chiang Mai, Ankunft


Tag 2. Chiang Mai – Mae Sai (Goldenes Dreieck) 247 km

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Tag 3. Mae Sai (Goldenes Dreieck) – Luang Namtha (Laos) 280 km

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Tag 4. Luang Namtha (Laos) – Jing Hong (China) 237 km

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Tag 5. Jing Hong – Shuangjiang (China) 327 km

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Tag 6. Shuangjiang – Dali (China) 388 km

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Tag 7. Dali (China) (Ruhetag)

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Tag 8. Dali – Lijiang (China) 198 km

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Tag 9. Lijiang – Tiger Leaping Schlucht – Shangri-La (China) 262 km

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Tag 10. Shangri-La – Deqen – Cizhong (Tibet) 306 km

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Tag 11. Cizhong – Weixi – Shaxi (Tibet/China) 432 km

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Tag 12. Shaxi – Chuxiong (China) 308 km

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Tag 13. Chuxiong – Shuangbai – Mojiang (China) 293 km

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Tag 14. Mojiang – Mengla (China) 381 km

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Tag 15. Mengla – Boten – Oudomxay (China / Laos) 144 km

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Tag 16. Oudomxay – Luang Prabang (Laos) 195 km

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Tag 17. Luang Prabang (Laos) (Ruhetag)


Tag 18. Luang Prabang – Hongsa – Chiang Klang (Laos / Thailand) 200 km

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Tag 19. Chiang Klang – Phayao – Chiang Mai (Thailand) 330 km

width=“750″ height=“450″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Tag 20. Chiang Mai, Abreise


2021 Tour Termine
| 11. April – 30. April |
| 29. August – 17. September|


2022 Tour Termine
| 17. April – 06. Mai |
| 04. September – 23. September|


2023 Tour Termine
| 16. April – 05. Mai |
| 03. September – 22. September|


FAHRER
6,050
Motorradfahrer im halben Doppelzimmer
Jetzt kontaktieren
SOZIUS
3,650
Sozius mit Fahrer im Doppelzimmer
Jetzt kontaktieren
EINZELZIMMER
750
Einzelzimmerzuschlag (optional)
Jetzt kontaktieren
ANZAHLUNG
575
nur 10% Anzahlung für die Tour
Jetzt kontaktieren

Motorradtour Tibet
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorcycle Tour China (Tibet)
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
Motorradtour Tibet
the-great-indochina-ride
the-great-indochina-ride
the-great-indochina-ride